Roland Kachler, Meine Trauer geht - und du bleibst. Wie der Trauerweg beendet werden kann

-

inkl. MwSt., zzgl. Versand

In den Warenkorb

Lieferzeit 2 - 5 Werktage

Wie lässt sich die Beziehung zum Verstorbenen aufrechterhalten, wenn die Trauer "gegangen" ist? Diese Frage stellt sich den Hinterbliebenen gegen Ende des Trauerwegs. Roland Kachler vertritt einen neuen Ansatz in der Trauerbewältigung. Nicht das "Loslassen" des Verstorbenen ist das Ziel des Trauerprozesses. Es ist vielmehr die Liebe zum Verstorbenen und die neue, innere Beziehung, die zu ihm hergestellt werden soll. Mit Informationen und Trauerdialogen aus der Praxis, konkreten Handlungsimpulsen und Imaginationsübungen zeigt der Autor behutsam auf, wie der Trauerweg zu einem guten Ende geführt werden kann.

Produktinformationen

Sonderpreis:
Mängelexemplar / Remittende

Für "Mängelexemplare" und "Remittenden" entfällt die gesetzliche Buchpreisbindung. Deshalb können wir diese Titel besonders kostengünstig anbieten. Die von uns verkauften Bücher sind neu und wurden vorher nicht gelesen. Mängelexemplare und Remittenden weisen oft leichte Lager- und Transportschäden auf und sind in der Regel mit einem Stempelaufdruck „Mängelexemplar / Remittende“ versehen.

Softcover 158 Seiten
Kreuz Verlag
Stuttgart 2011, 4. Auflage

ISBN 9-783-3-7831-3323-3

Produktdetails

Created with Sketch.

Der Autor Roland Kachler - selbst Psychotherapeut - hat nach dem Unfalltod seines 16-jährigen Sohnes einen neuen Weg der Trauerbewältigung gesucht und gefunden. Statt den Verstorbenen "loszulassen", zielt die Methode des Autors darauf, die Liebe für den Verstorbenen so zu bewahren, dass eine liebevolle innere Beziehung entstehen kann und auch wieder Glück erlebt werden darf.